Pflanzenheilkunde (Phytotherapie)

In der Pflanzenheilkunde wird die Pflanze als Ganzes mit ihren Wirkstoffen wie auch den Eigenschaften ihres Wesens eingesetzt. Ihre wunderbare Heilwirkung kann uns bei Beschwerden von Körper, Geist und Seele liebevoll unterstützen. Die Heilpflanzen werden seit tausenden von Jahren intuitiv angewandt. Ihr Wirkungsspektrum ist heute immer mehr Zentrum von wissenschaftlichen Forschungen. So hat sie neben der nicht unwichtigen "Schulmedizin" ihren Platz in der ganzheitlichen Behandlung gefunden.

 

5503280a-f05b-4b52-91b7-a54c15f4ba23jpg



Klassisch-intuitive Massage

Die klassisch-intuitive Massage ist eine manuelle Anwendung welche bei muskulären Verspannungen wie auch bei Stress und Erschöpfung eingesetzt werden kann. Die lösenden und entspannenden Griffe wirken sowohl auf die Muskulatur wie auch auf das psychische Wohlbefinden positiv ein.

 

Therapeutische Frauenmassage TFM

Dies ist eine manuelle Anwendung welche bei frauenspezifischen Themen eingesetzt wird. Sie ist eine sehr sanfte und beruhigende Anwendung bei welcher zuerst der Rücken im Sitzen und dann der Bauch im Liegen behandelt wird. Sie basiert auf der Creative Healing Methode von Joseph B. Stephenson (1874-1956), welche durch die Londoner Gynäkologin Dr. Gowri Motha weiterentwickelt wurde. Sie fördert die Selbstheilungskräfte des Körpers und fördert so die Gesundheit.

Anwendung: Begleitung der Schwangerschaft ab der 16. Schwangerschaftswoche, ausbleibende Menstruation, Zyklusunregelmässigkeiten oder Zyklusbeschwerden, Prämenstruelles Syndrom,  Kinderwunsch, Wechseljahre, Myome, Ovarialzysten, Erschöpfung, Schlafstörungen

Information: Bitte beachten Sie, dass mit viel Öl gearbeitet wird. Die letzte grosse Mahlzeit sollte eine Stunde vor der Behandlung zurückliegen. Die therapeutische Frauenmassage hat in keinster Weise etwas mit erotischer Massage zu tun. Es wird ausschliesslich ausserhalb der Genitalien behandelt,

Einen Einblick in den Ablauf der Behandlung erhalten Sie in diesem Video.

weiterführende Informationen über Claudia Pfeiffer, TFM-Ausbildnerin

 

Fussreflexzonentherapie

Die Anwendung beruht auf der Lehre von Hanne Marquardt. Über sanfte Druckpunkte am Fuss kann auf das Organsystem des Körpers  Einfluss genommen werden. Die Fussreflexzonentherapie wirkt auf Körper, Geist und Seele gleichermassen ein. Das heisst, sie ist bei vielen körperlichen wie auch seelischen Beschwerden eine wunderbare Unterstützung in dem sie die Selbstheilungskräfte aktiviert und die Organsysteme harmonisiert. 


Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist eine sehr sanfte und rhythmische manuelle Anwendung. Sie aktiviert den Lymphfluss und wirkt dadurch entstauend. Zusätzlich wirkt sie auf beruhigend auf das vegetative Nervensystem. So wird sie bei Ödemen, Lipödem (Fettablagerungsstörung) oder zur Entspannung eingesetzt.